Tambuti Lodge - accommodation in Rundu namibia, where to stay in rundu. lodge in namibia, close to the kavango river

    
Gründe für einen Besuch Tambuti Lodge

7 Hauptgründe, die Kavango Region zu besuchen und in Tambuti LODGE zu übernachten

Tambuti ist in der Mitte der Kavango Region und der Kavango Open Africa-Route (die Teil der vier Flüsse ROUTE “FOUR RIVER ROUTE“ ist), die Route basiert auf den Flusslandschaften des Kavango, seiner Menschen, Vögel und Wildtiere.

 
 

Die Schönheit dieser Gegend wurde von Forschern im späten neunzehnten Jahrhundert entdeckt und wird noch heute von den Touristen entdeckt.

Die Route erstreckt sich etwa 380 km vom Westen nach Osten entlang des Okavango Flusses und bietet auch Zugriff auf die Bwabwata und Khaudum Nationalparks an der Grenze von Botswana.

 
 

Die Strecke bietet eine Vielzahl von Attraktionen und eine Vielfalt der lokalen Kultur und ist ein ausgewiesener Vogelbeobachtung‘s Hotspot. Weitere Attraktionen, die ein Teil der Erfahrung bilden, umfassen das Mbunza Living Museum, den Khaudum Nationalpark, Nyangana Mission, Andara Mission, das Okavango Fluss System und die Popa stromschnellen im Osten, sowie den Bwabwata Nationalpark (inklusive des ehemaliger Mahangu Parks.) am Rande des Flusses, die Teil des neuen Ramsar-Gebietes ist. In Rundu finden Sie die offene lokale Märkte (siehe Links)

 

Tambuti hat das einzige authentische afrikanische Restaurant nördlich von Etosha.
Spezialisiert auf die lokale traditionelle "Afrikanische Küche " aus dem Busch.  Getränke und Zutaten werden wo immer möglich lokal aus dem Osten und Westen der KAVANGO Region herbeigeschaft, so werden die “foodmiles“reduzieren und man laesst die Touristen die traditionelle Lebensmittelwelt der Jaeger und Sammler Zeit erfahren und hilft traditionnelle Arbeitsplaetze zu erhalten. Die Zutaten stammen aus der noerdlichen Kalahari Umwelt zu der das kavango Gebiet noch gehoert.   

Kulturerlebnis
Erleben Sie die reiche Kultur der Region in dem Mbunza Lebendem Museen nur 15 km von der Lodge entfernt. Dieses lebendiges Museum hilft, die Lebensgrundlage der lokalen Bevölkerung nachhaltig zu erhalten und wirkt gleichzeitig wie eine traditionelle Lebens Schule, die lokale Kultur,Nature und Tradition zu bewahrt. Fauna und Flora wird auf dieser Art auch geschützt.

 

 
 
Mit mehr als 430 Vogelarten, mehr als 2500 Pflanzenarten, den letzten Savannen und Auenwäldern, Fischen und Säugetiere, die Sie alle nicht in dem Etosha Park finden koennen, ist die Kavango Region ist eine der verborgenen Schätze und weniger bekannten Tracks in Namibia. Von der zentralen Lage der Tambuti Lodge in Rundu können Sie ganz einfach Ihre Reise in das östlichen Kavango Gebiet in die faszinierende und unberührte Okavango Panhandle weiterfuehren, die zum einzigartigen Okavango Delta führt.

 

 

Handwerk
Kaufen Sie authentische, handgemachte Handwerke von lokalen Handwerkern. Die Region ist bekannt für ihren einzigartige Stil der Korbflechterei. Tambuti unterstuetzt diese Intitativen.

 

Da viele Lebensmittel aus der lokaler Umgebung sind, sind ihre “Foodmiles“ niedrig .
Wir versuchen, den kleinsten Kohlenstoff-Fußabdruck wie möglich zu haben und sind mit Solarwasserheizung fuer Wasser und Solarstrom fuer Leuchten versorgt. 90% der Leuchten sind LED-Leuchten, die sowohl insektenfreundlich und energiesparend sind (LED leuchten sind  in Namibia noch 10x der Preis für normale Glühbirnen! Rentable ist die Anlage nicht da Solarstrom nicht eingespeisst werden kann und Batterien 50% des Kostpreis ausmachen. Wir machen es der Umwelt zuliebe und hoffen andere in der Gegend werden unserem Beispiel folgen, ihre Unterstuetzung hilft dabei)

Unsere Klärgruben verwenden Bakterienkulturen (keine Spülung in den Fluss)

Wir wollen nicht nur zeigen, was gut ist, sonder wollen auch gutes in der Umgebung tun ! Tambuti Besitzer sind die Gründer der Stiftung Theresias OVC 15 km außerhalb der Stadt in dem armen ruralen Mavanze Bereich. Siehe Link www.theresiafoundation.com

 

 

 

 

 
    “Being small and with a difference we are the president’s choice of accommodation in Kavango since 2014”